Přejít k obsahu | Přejít k hlavnímu menu | Přejít k vyhledávání

Plastische Operation der unteren Augenlider

Für eine Augenpartie ohne Fältchen und unschöne Tränensäcke

BEGEBEN SIE SICH IN SPEZIALISTENHÄNDE

Schmerzlinderung 

Augenmüdigkeit und eventuelle Kopfschmerzen verschwinden

Jüngeres 
Aussehen

Die Augenpartie wird verjüngt und mit ihr das ganze Gesicht

Keine 
sichtbaren Narben

Narben sind unter der Wimpernlinie oder in der Augenbindehaut versteckt

Eingriffe 
können kombiniert werden

Bei Wunsch können zugleich auch eine Operation der oberen Augenlider und andere Eingriffe im Gesicht oder am Körper durchgeführt werden

Die Augen verraten vieles über uns. Sie zeigen, ob wir Freude oder Angst haben oder traurig sind. Sie können aber auch unser Alter verraten. Die Haut an den Augen ist die dünnste am ganzen Körper, deswegen wird sie auch schneller alt. Auch Stress und ein ungesunder Lebensstil hinterlassen ihre Spuren. Viele Menschen sehen wegen ihrer Augenfältchen und Tränensäcke älter aus, als sie in Wirklichkeit sind. Vergrößerte Fettpölsterchen unter dem Augenschließmuskel drücken oft auf die Augenlider und erschweren so ihre Beweglichkeit. Das kann nicht nur zum Tränen, zu Schwellungen oder Augenmüdigkeit führen, sondern auch zu Kopfschmerzen.

Während der Operation werden Tränensäcke und Fältchen entfernt

Eine plastische Operation der unteren Augenlider kann diesen Problemen entgegenwirken und lässt Sie um einige Jahre jünger aussehen. Die Fältchen und Tränensäcke verschwinden und die Haut wird gestrafft. Die Augen strahlen wieder, wirken frischer und ausdrucksstärker. Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Sie spüren keine Schmerzen, können aber trotzdem mit dem Arzt sprechen. Die Narbe ist kaum sichtbar, weil sie in der Wimperlinie verläuft. Außer dieser klassischen Methode bieten wir auch eine Operation mit CO2 Laser an. Bei der richtigen Wahl der Methode berät Sie Ihr Arzt.

Die plastische Operation der unteren Augenlider kann mit anderen Eingriffen kombiniert werden

Zusammen mit der Unterlidkorrektur nehmen wir auch oftmals eine Korrektur der oberen Augenlider vor. Bei den meisten Patienten ist es möglich, den Eingriff zusammen mit einem Facelift, also einer plastischen Operation des Gesichtes, zu durchzuführen. Dies aber immer nur nach Empfehlung des Arztes.

Prim. MUDr. Michal Puls, CSc.

Die plastische Operation der unteren Augenlider gehört zu den häufigsten Eingriffen. Nach dem Eingriff reagieren die Patienten begeistert über ihr jüngeres Aussehen und freuen sich, dass ihre müden Augen der Vergangenheit angehören.

Unser Team

Versicherung für ausländische Patienten

Vor dem Eingriff empfehlen wir Ihnen, eine Versicherung abzuschließen, mit der Sie nicht nur bei uns, sondern auch in Deutschland rundum versorgt sind. Die Versicherung schützt Sie vor unerwarteten, über den Rahmen der Operationskosten hinausgehenden Kosten im Falle postoperativer Komplikationen. Wie lauten die Versicherungsbedingungen?

•    Die Versicherung kostet 199 € und wird für eine Dauer von 12 Monaten abgeschlossen. Im Rahmen einer Operation und dieses Preises kann die Versicherung bis zu drei Eingriffe beinhalten. Die Versicherungssumme beträgt maximal 250 000 €.

•    Bei Brustimplantaten kann man eine Zusatzversicherung für 249 € gegen Kapselkontraktur abschließen. Diese Zusatzversicherung ist aber nur in Kombination mit der oben genannten Basisversicherung möglich, das heißt 199 € + 249 € = 448 €.

•    Die Versicherung kann direkt an der Klinik oder im Voraus via E-Mail abgeschlossen werden. 
 

Sie fragen

Führen Sie die Operation der unteren Augenlider auch mit anderen Methoden durch?
Eine sehr beliebte und effektive Methode bei den unteren Augenlidern ist eine Operation mittels Laser – die sog. transkonjunktivale Blepharoplastik. Die Operation erfolgt mittels Laserstrahl und unter einer kurzen Vollnarkose (ungefähr 30 Minuten), und das ohne Hautschnitte und Vernähen. So bleibt nach dem Eingriff keine Narbe auf dem Augenlid zurück, was natürlich ein Vorteil im Vergleich zur klassischen Methode ist.
Hat die Operation Einfluss auf die Augenfunktion selbst?
Ja, und das eindeutig nur im positiven Sinne. Nach einer plastischen Operation der Augenlider verbessert sich das Sehvermögen, häufiges Tränen und Augenmüdigkeit verschwinden und oftmals vergehen auch Kopfschmerzen.
Ist die Genesung in diesem Bereich schmerzhaft?
Nein, Sie müssen aber mit der Bildung von Blutergüssen und Schwellungen rechnen. Linderung bringen kühlende Gelkompressen, Augentropfen oder Augensalben sowie Tabletten zur Milderung der Schwellungen und Blutergüssen. In der ersten Woche nach der Operation sollten Sie größere physische Belastungen vermeiden.
Ist nach der Operation ein Klinikaufenthalt notwendig?
Nach der plastischen Operation der Augenlider mit der klassischen Methode (mittels Skalpell) dürfen Sie gleich nach dem Eingriff nach Hause. Zu Hause müssen Sie sich ungefähr eine Woche lang schonen. Wenn wir aber eine Kombination aus klassischer Methode und Lasermethode vornehmen, bleiben Sie eine Nacht in unserer Klinik.
Kann der Eingriff mit anderen Behandlungen im Gesicht kombiniert werden?
Wenn die Operation unter Vollnarkose erfolgt, können wir die plastische Operation der Augenlider zum Beispiel zusammen mit einem Facelift, also einer plastischen Gesichtsoperation, durchführen.
Kann die klassische plastische Operation der oberen Augenlider mit der Lasermethode kombiniert werden?
Ja, die Kombination aus einer plastischen Operation der oberen Augenlider durch die klassische Methode und einer Operation der unteren Augenlider mit CO2 Laser, führen wir an unserer Klinik häufig durch. Den Eingriff besprechen Sie aber zuerst mit Ihrem Chirurgen, der die für Sie beste Methode wählt.
Muss ich zum Fädenziehen abermals anreisen?
5-8 Tage nach der Operation müssen die Fäden gezogen werden. Aber nur deswegen müssen Sie nicht ein weiteres Mal zu uns in die Klinik kommen. Die Entfernung der Fäden kann zum Beispiel auch von Ihrem Hausarzt vorgenommen werden.
Wann bilden sich Blutergüsse in der Augenregion nach der Operation wieder zurück?
Nach dem Eingriff bilden sich meist kleine Blutergüsse und Schwellungen, diese klingen aber in der Regel innerhalb von 14 Tagen nach der Operation ab.
Wann darf ich mich nach dem Eingriff wieder schminken?
Hautkosmetik und Make-up können zwei Wochen nach dem Eingriff wieder verwendet werden.
Wann darf ich wieder Sport treiben?
Eine normale physische Belastung ist ungefähr zwei Wochen nach der Operation erlaubt. Auf Sport sollten Sie aber einen Monat lang verzichten.
Was verursacht die Veränderungen der Augenlidform?
Die Form der Augenlider verändert sich, weil die Haut allmählich an Elastizität verliert. Einen großen Einfluss haben aber auch Fettsäckchen, die auf den Augenschließmuskel drücken. So bilden sich unschöne Tränensäcke.

Kontaktierien Sie
ihren persönlichen
Koordinator

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen OK

Nahoru