Přejít k obsahu | Přejít k hlavnímu menu | Přejít k vyhledávání

Bruststraffung

Für eine feste und symmetrische Brust

BEGEBEN SIE SICH IN SPEZIALISTENHÄNDE

Beseitigung 
einer Brustasymmetrie

Unterschiede in der Brustgröße werden im Handumdrehen beseitigt

Bei 
Wunsch bieten wir eine „2 in 1”-Operation

Die Bruststraffung kann mit einer Brustvergrößerung kombiniert werden

Plastische 
Chirurgen mit Erfahrung

Wir führen über 1000 Brustoperationen im Jahr durch

Transfer 
vom Flughafen in die Klinik oder ins Hotel

Gerne kümmern wir uns für Sie auch um eine Unterkunft oder einen Parkplatz in unmittelbarer Kliniknähe

Eine Schwangerschaft, die Stillzeit, größere Gewichtsschwankungen, die Schwerkraft oder das zunehmende Alter setzen der weiblichen Brust ziemlich zu. Eine entsprechende genetische Veranlagung oder ein ungesunder Lebenswandel tun ihr Übriges. Welche Ursache auch immer hinter Ihrer Unzufriedenheit mit Ihrer Brust steckt, es gibt eine Lösung für dieses ästhetische Problem. Mit einer Bruststraffung kann eine erschlaffte Brust wieder in Form gebracht werden – durch eine elegante Anhebung, eine Festigung bei gleichbleibendem Volumen, aber auch durch eine Brustwarzenkorrektur.  
 
Ursachen für Abweichungen der Brustform:
  • Hormonveränderungen – Schwangerschaft und Stillzeit, Menopause
  • zunehmendes Alter
  • Entwicklungsstörungen – angeborene Brustasymmetrie
  • Entzündungen
  • Folge einer Brustoperation wegen Brustkrebs
  • Unfälle etc.

Der Eingriff bringt eine Formverschönerung und Festigung Ihrer Brust – die Größe bleibt gleich

Nach einer Bruststraffung bleibt das Brustvolumen nach dem Eingriff gleich. Mit einer Bruststraffung können also nur die Form und Festigkeit der Brust korrigiert werden, nicht die Größe. Daher sollten Sie diesen Eingriff nur dann wählen, wenn Sie sich eine Brustformung und -straffung wünschen, nicht aber eine Vergrößerung.
 
Eine Bruststraffung korrigiert in der Regel:
  • eine Erschlaffung der Brust. Hier erfolgt das Anheben der Brust - das sogenannte Brustlifting
  • eine fehlende Festigkeit der Brust
  • Unregelmäßigkeiten der Brustwarzenhöfe mit Hilfe einer Brustwarzenhofkorrektur
  • Nicht zuletzt können auch Fehlbildungen der Brustwarzen wie Schlupfwarzen behandelt werden

Der Arzt wählt das beste Verfahren mit dem Ziel einer minimalen Narbenbildung

Sinn des Eingriffs ist eine Reduktion der überschüssigen, erschlafften Haut und eine generelle Brustformung. Welche der verschiedenen Operationstechniken, die es gibt, für Sie infrage kommt, hängt von Ihrem konkreten Problem ab. Der Arzt wählt aber immer ein Operationsverfahren, nach dem so wenig sichtbare Narben wie möglich an der Brust zurückbleiben. Zumeist erfolgt die Schnittführung um den Brustwarzenhof, von hier vertikal nach unten und schließlich horizontal entlang der Brustumschlagsfalte, wo sie aber praktisch nicht zu sehen ist. 

Der Eingriff erfolgt unter Vollnarkose und dauert etwa 2 Stunden

Die Dauer der Operation selbst hängt von der Schwierigkeit und dem Umfang der Bruststraffung ab. In der Regel nimmt diese jedoch rund zwei Stunden in Anspruch. Die Bruststraffung wird unter Vollnarkose durchgeführt, Sie werden also die ganze Operation „verschlafen”. Nach dem Eingriff bleiben Sie ein bis zwei Tage bei uns an der Klinik. Wie lange genau, hängt von Ihrem postoperativen Zustand und von der Entscheidung des Arztes ab. Vor der Operation müssen Sie sich allerdings einer umfassenden präoperativen Untersuchung unterziehen. Im Falle einer Operation in unserer Klinik in Prag kann die präoperative Untersuchung entweder bei Ihrem Hausarzt erfolgen und Sie bringen die Befunde mit (die Ergebnisse dürfen nicht älter als 14 Tage sein) oder Sie lassen alle Untersuchungen am Tag der Operation bei uns durchführen. Soll die Operation jedoch in Brünn stattfinden, müssen Sie sich der kompletten präoperativen Untersuchung bei uns unterziehen. Hierfür vereinbaren wir für Sie am Tag der Operation einen Termin.

MUDr. Peter Ondrejka

Die Bruststraffung ist eine echte Option für Patientinnen, die sich formschöne und feste Brüste wünschen. Für den Eingriff entscheiden sich oft Frauen mit einer großen, hängenden Brust oder aber mit einer angeborenen Asymmetrie.

Unser Team

MEINUNG ÜBER UNS

Unglaublich gute Erfahrung! Die MEDICOM Clinic in Brünn ist sehr zu empfehlen! Die Fr. Dr. Franců ist sehr kompetent und freundlich, sie nimmt alle Nervosität weg! Das ganze Team ist wunderbar und bemüht sich viel, so dass für uns alles gut geht! Es gibt keine Sprachbarriere – alle sprechen Deutsch oder Englisch!

M. L.

Ich war sehr zufrieden! Tolle Betreuung in einer angenehmen Atmosphäre. Gute Aufklärung und Fachbetreuung!
 

Sylvia S.

Versicherung für ausländische Patienten

Vor dem Eingriff empfehlen wir Ihnen, eine Versicherung abzuschließen, mit der Sie nicht nur bei uns, sondern auch in Deutschland rundum versorgt sind. Die Versicherung schützt Sie vor unerwarteten, über den Rahmen der Operationskosten hinausgehenden Kosten im Falle postoperativer Komplikationen. Wie lauten die Versicherungsbedingungen?

•    Die Versicherung kostet 199 € und wird für eine Dauer von 12 Monaten abgeschlossen. Im Rahmen einer Operation und dieses Preises kann die Versicherung bis zu drei Eingriffe beinhalten. Die Versicherungssumme beträgt maximal 250 000 €.

•    Bei Brustimplantaten kann man eine Zusatzversicherung für 249 € gegen Kapselkontraktur abschließen. Diese Zusatzversicherung ist aber nur in Kombination mit der oben genannten Basisversicherung möglich, das heißt 199 € + 249 € = 448 €.

•    Die Versicherung kann direkt an der Klinik oder im Voraus via E-Mail abgeschlossen werden. 
 

Sie fragen

Behebt eine Bruststraffung auch Größenunterschiede zwischen der rechten und der linken Brust?
Ja, genau durch diesen Eingriff wird die Brustasymmetrie beseitigt.
Was ist die häufigste Ursache für eine Brustasymmetrie?
Es gibt eine ganze Reihe von Ursachen. Die Brustasymmetrie selbst hat oft genetische Gründe. Im Laufe der Jahre kommt es aber auch zu einer Veränderung der Brustform, die zumeist auf das zunehmende Alter, Gewichtsschwankungen, hormonelle Veränderungen, eine Schwangerschaft oder Stillzeit zurückzuführen ist. Entzündungen oder Unfälle können ebenfalls deutliche Spuren hinterlassen. Eine der möglichen Ursachen für eine Veränderung der Brustform ist auch eine Operation, der sich eine Frau infolge einer Krebserkrankung der Brustdrüse unterziehen musste.
Wie lange dauert der Eingriff und wie lange muss ich danach in der Klinik bleiben?
Die Dauer der Operation hängt vom jeweiligen Problem ab. Der Eingriff erfolgt unter Vollnarkose und nimmt rund 2 Stunden in Anspruch. Nach dem Eingriff bleiben Sie 1-2 Tage bei uns an der Klinik. Wie lange genau, hängt von Ihrem postoperativen Zustand und der Entscheidung des Arztes, der Sie operiert hat, ab.
Wird durch die Brustformung nicht auch ihre Größe verändert? Ist die Brust danach nicht kleiner?
Bei dem Eingriff wird eine erschlaffte Brust wieder aufgerichtet und generell gefestigt, modelliert und gegebenenfalls eine Korrektur des Warzenhofes vorgenommen. Verkleinert wird die Brust durch den Eingriff nicht. Dank der Veränderung der Brustform wird sie allerdings wesentlich besser aussehen!

Kontaktierien Sie
ihren persönlichen
Koordinator

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen OK

Nahoru